text.skipToContent text.skipToNavigation
Kostenloser Versand für Bestellungen ab € 29.99

Cellularline ist zurzeit in Europa die führende Marke auf dem Markt für Smartphone und Zubehörs


1990 wurde die Firma Cellularline S.p.A. in Reggio Emilia gegründet. Sie entstand als Distributorür für die ersten Handys.

Die Marke verdankt heute ihre führende Stellung einer über 25-jährigen Erfahrung in der Telefonbranche. Die geringe Ladekapazität der Telefone E-TACS in den ersten Jahren veranlasste Cellularline S.p.A. dazu, Zubehörteile für das Handy zu produzieren, insbesondere Auto-Batterieladegeräte, und eine eigene Marke auf den Markt zu bringen.

Da das Unterfangen erfolgreich war, begann die Firma Cellularline S.p.A. von da an mit der Herstellung von Zubehörteilen für Mobiltelefone, gab den Vertrieb von Telefonen auf, festigte dadurch ihre Präsenz in Italien und begann, die Produkte ins Ausland zu exportieren.

2005 wurde Cellularline eine Gruppe, indem sie ihre führende Stellung erfolgreich auch auf neue Vetriebskanäle äle und neue Sektoren ausdehnte, mit Zubehö nicht nur für Smartphones, sondern auch für Tablets und Mp3-Player.

2013 wurde die Mehrheit der Gesellschaft von L Capital aufgekauft (Private Equity Fund der Gruppe LVMH), was eine neue Entwicklung hin zur Internationalisierung bedeutete - und dass sich die Marke durchgesetzt hatte: Zusätzlich zu den vier europäischen Geschäftssitzen (in Italien, Frankreich, Spanien und in der Schweiz) wird heute die Marke Cellularline in über 60 vertrieben.

Dank einer sorgfältigen Produktstrategie, die sich auf hochwertige Qualität, hervorragendes Design und Innovation stützt, bietet Cellularline Lösungen an, die mit den Trends der Technologie Schritt halten. Stets darum bemüht, optimale Leistungen mit Benutzerfreundlichkeit zu verbinden.