text.skipToContent text.skipToNavigation
Kostenloser Versand für Bestellungen ab € 29.99
Cellularline_App_Canto_2.png
Gesangsstunden? Die erhältst du von einer App

Oktober 2019

Du kannst solo lernen oder Teil eines virtuellen Chors sein. Es gibt verschiedene Apps, für alle, die gerne nicht nur unter der Dusche singen. Hier die besten Instrumente, um die Stimme aufzuwärmen, um Noten lesen zu lernen und um nach allen Regeln der Kunst Stimmübungen zu machen. Zum Üben und überall lernen zu können.

Der virtuelle Vocal Coach

Triffst du die Töne gut? Das sagt dir Vocal Coach. Die Anwendung hört jeden gesungenen Ton und zeigt dir das Lernniveau an. Die App analysiert in Echtzeit, wie genau du die Töne triffst und erstellt zusammenfassende Wochenstatistiken, um deine erreichten Fortschritte und die Noten anzuzeigen, bei denen du am meisten Schwierigkeiten hast. Zur Komplettierung des Ganzen gibt es auch eine Reihe an persönlich abstimmbaren Gesangsübungen je nach Geschmack und Zielsetzung. Vocal Coach ist sehr genau (es misst jede Note in Einhundertsteln an Halbtönen) und kann den kleinsten Bruchteil an Halbtönen erkennen. Wer in einer bestimmten Tonart üben möchte oder sich auf eine Gesamtheit an schwierig zu singenden Intervallen konzentrieren möchte, kann unter den Einstellungen die eigenen Präferenzen einstellen.

Cellularline_Musica_App_canto.png

Halte mit Metronomerous das Tempo

Nachdem du perfekt die Töne triffst, kannst du herausfinden, ob du auch den Rhythmus halten kannst. Das Tempo eines Liedes wird in Schlägen pro Minute gemessen und mit Metronomerous kann man eine Melodie mit je einem unterschiedlichen Tempo singen, indem der gewünschte Takt einfach durch Tastenklick eingestellt wird. Die App ist für iOS und Android sowie mit den allgemeinen Funktionen eines Metronoms verfügbar. Sie bietet anpassbare grafische Darstellungen, Vibration mit Intensitätsniveau der ausgewählten Beats und ermöglicht sogar die Änderung des Tempos eines bereits laufenden Stücks, indem der Takt erhöht oder verlangsamt wird. Metronomerous ermöglicht auch die Programmierung von Arrangements und das Teilen von Akkorden mit anderen Geräten.

Cellularline_Musica_App_canto3.png

Warm Me Up, zum Aufwärmen der Stimme

Die Vokalisen und Triller, die man machen muss, um die Stimme auf eine Performance vorzubereiten, machen mehr Spaß, wenn man sie mit Warm Me Up macht. Sie bietet über 50 Aufwärmübungen, die in fünf Kategorien unterteilt sind und spezifisch darauf ausgerichtet wurden, um die Stimme langsam aufzuwärmen und um das Treffen der Töne und den Rhythmus zu verbessern. Jede Übung wird von Tipps und Anweisungen begleitet, damit du jede virtuelle Gesangsstunde bestmöglich nutzen kannst. Warm Me Up wurde so ausgelegt, dass sie von professionellen Sängern, von Laien und Musical-Liebhabern verwendet werden kann. Man kann solo oder im Chor oder mit einer Band üben. 

Cellularline_Musica_App_canto4.png

Die persönlich abgestimmten Übungen von Vanido

Persönliche tägliche Übungen zur Verbesserung der Intonation und der Fähigkeit der Erkennung der Noten. Das ist das Angebot von Vanido, einer App, die sich als „persönlicher Gesangscoach“ anpreist: Jeden Tag bietet Vanido dem Benutzer eine Reihe an drei Übungen an, die in vier Kategorien unterteilt sind, die von Tempowechseln bis hin zur idealen Atmung beim Singen reichen. Die App analysiert jeden getroffenen Ton, bietet ein sofortiges Feedback, zeigt die Ergebnisse über eine Grafik an und bewertet dann die Performance und klassifiziert die Leistung, indem man sich mit anderen Benutzer vergleichen kann. Die Bandbreite der Übungen wird ständig mit Übungen aktualisiert, die an ein lustiges Spiel erinnern.

Cellularline_Musica_App_canto5.png